RSS-Feed

Islam bedeutet …

Veröffentlicht am
Islam bedeutet …

… Frieden, sagen die radikalfundamentalistischen Islamisten und bewegen sich mit dieser Behauptung ziemlich weit abseits der Realität in der islamisch dominierten Welt

20120429_007

„Freiheit ist das Recht, das zu sagen, was andere nicht gerne hören wollen …“

George Orwell

 

Zweifellos lässt sich die Problematik nicht in wenigen Sätzen oder Beiträgen abhandeln und auch nicht ausgiebig hinreichend definieren, aber selbst in der knappsten Form wirft es ein bezeichnendes Schlaglicht auf die islamisch dominierte Welt und ihre verlogene Heuchelei über Religion und den wahren Glauben.

roterball_hinzurueck

Islam – bedeutet Finanzierung und logistische Unterstützung für weltweit operierende islamfaschistische Terrororganisationen, wie z.B. die Hamas, die sich ohne jede Hemmung in Hamastan (ehem. Gaza) nit gestrecktem rechten Arm und Hitlergruß begegnet,

Hamas 7

Transparente auf Versammlungen und Kundgebungen präsentiert mit der Aufschrift: Gott bless Hitler. 

634520_src_path

Aber finanzielle Unterstützung gibt es nicht nur für die Hamas, sondern auch für die ebenfalls unverschleiert faschistische und pseudo-islamische Hisbollah im Libanon, in beiden Fällen verbunden mit Waffenlieferungen und militärischer Logistik durch z.B. Saudi Arabien, Qatar – das sich ganz offen seiner hervorragenden Kontakte zur islamfaschistischen Hamas rühmt, genauso wie Jemen, Kuwait, Dubai, die Vereinigten Arabischen Emirate, Iran, Türkei und zahlreiche weitere islamisch dominierte Staaten. Der bekennende Islamfaschist und Großsultan von Istanbul und Ankara Recep Tayyip Erdogan prahlt sogar ganz öffentlich mit seinen islamfaschistischen Freunden von der Terrororganisation Hamas. Diese hunderte Milliarden Petro-Dollar reichen, absolutistischen Feudalherrscher, diese Strippenzieher der somalischen Piraten und des internationalen islamischen Terrorismus / Faschismus leben in der Realität keine Religion, nur die irrational fanatische Vision der Unterwerfung und Zwangsmissionierung der gesamten Menschheit, einer Weltherrschaft unter der erbarmungslosen, menschenverachtenden Knute des Islam. Es darf allerdings keine Illusion darüber geben, dass dies selbst bei Erreichung dieses Zieles keinesfalls endlich Frieden bedeutet, denn dann ginge das mörderische Gemetzel, der Völkermord zwischen den hasserfüllten Sekten des Islam erst richtig los, muss die Frage der Vorherrschaft in dieser zerstrittenen Glaubensgemeinschaft durch einen vielen Jahrhunderte andauernden Krieg geklärt werden, was völlig unerreichbar bleiben wird. Denn dieser Krieg zwischen den Sekten des Islam dauert bereits Jahrhunderte an und wird niemals enden, sodass diese Vision einer islamistischen Weltherrschaft niemals wahr werden kann, immer eine Illusion bleiben wird. 

ISIS Terroristen 15

Ungeachtet dessen setzt sich die finanzielle Unterstützung durch die islamischen OPEC Staaten unvermindert fort, z.B. für die massenmörderische Abu Sajaf auf den Philipinen, die im Süden des Pazifikstaates einen islamistischen Gottesstaat errichten wollen und deshalb so viel wie möglich dort seit vielen Generationen lebende christliche Familien terrorisieren und zu vertreiben suchen, da alle Nichtgläubigen für den Koran absolut inakzeptabel sind. Zu den Geld- und Logistikempfängern gehören aber auch die Ansar el Islam, der Zusammenschluss kurdischer Terrorzellen strebt einen kurdischen Staat an; die Deutsche Taliban Mudschaheddin, die vor allem aus deutschen Konvertiten, Deutsch-Türken und Türken besteht; die wahre Religion unter der ideologischen Leitung von Ibrahim Abou-Nagie, der als der unangefochtene Kopf der radikal-islamischen und latent gewaltbereiten Salafisten gilt, die die ganze Bandbreite salafistischer Ideologie, höchst problematische Positionen, wie z.B. die Befürwortung des Dschihad im Sinne von rücksichtsloser, uneingeschränkter Gewaltanwendung zur Verteidigung des islamischen Glaubens vertritt; natürlich nach wie vor AlKaida mit ihren Unterorganisationen AlKaida a.d. arabischen Halbinsel, AlKaida im Irak, AlKaida im islamischen Maghreb; Hiz-but-Tharir unter der Führung des bekennenden Islamfaschisten Abu Yasin; die islamistische Gemeinschaft Milli Görüs, die mit 30 000 Mitgliedern die größte islamistische Organisation in Deutschland ist, europaweit sollen es 87 000 Mitglieder sein; die islamistische Dschihad Union, eine Abspaltung der „Islamischen Bewegung Usbekistan“; die nach wie vor aktive Terrororganisation Abu Nidal, die in Hamastan aktive AlAksa Märtyrerbrigade; die ebenfalls in Hamastan in fanatischer Konkurrenz zu Hamas operierende Gama a al-Islamiyya; die ebenfalls in Palästina operierende Jemaah Islamya; die z.Zt. im Irak und Syrien massenmordende ISIS, die zweifellos reichste und einflussstärkste islamistische Terrororganisation, die angeblich Hunderte Millionen Dollar aus den o.g. islamischen OPEC-Staaten erhalten hat und noch weitergehend finanziert wird; die Ansar al Islam; die Marrocain Islamic Combatant; die Army of Islam u.v.a. hier nicht gesondert aufgeführte islamistische Terrororganisationen, die sich allesamt als „Gotteskrieger“ definieren, sich trotz ähnlicher Ziele vehement untereinander bekämpfen und alle ihre spezifischen Geldgeber in den superreichen islamischen Feudalstaaten haben, die sich diese verdeckte Unterstützung mit Leichtigkeit leisten können.

roterball_hinzurueck      

Islam – bedeutet Aberkennung der grundlegenden Menschenrechte – für Frauen,

nikab1

z.B. in Saudi Arabien, wo Frauen ohne Genehmigung ihres Ehemannes nicht das Haus verlassen, kein Auto lenken und keine Cafes besuchen dürfen, wo zärtliche Zuneigung zwischen Menschen, auch für Ehepaare strengstens durch die menschenverachtende Sharia verboten und unter drastische Strafe gestellt ist – das gilt ebenso für Iran, Jemen, Sudan, Tschad, Katar, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Es bedeutet auch Zwangsverheiratung z.B. für minderjährige Mädchen mit älteren und alten Männern / Kinderfickern, die dafür viel Geld bezahlen um kleine Kinder sexuell missbrauchen zu können. In Saudi Arabien verbot z.B. der oberste Gerichtshof die Scheidung einer 10-jährigen von ihrem 50 Jahre älteren Ehemann und Kinderficker. Die Haltung und völlige Entrechtung ausländischer Arbeitssklaven unter menschenverachtenden Arbeitsbedingungen gilt in diesen Staaten als alltägliche Selbstverständlichkeit. Sie werden erbarmungslos ausgebeutet, häufig nicht oder extrem schlecht bezahlt, gedemütigt, misshandelt und vergewaltigt, ohne dass die staatliche Willkürjustiz diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit ahndet,  –  und dürfen trotzdem nicht ohne Genehmigung ihrer Sklavenhalter ihr „Gastland“ verlassen. Die zahlreichen Medienberichte über diese staatlich geduldete Willkür in Saudi Arabien, Dubai und Katar im Zuge der Neubauten für die Fußball WM 2022 mit vielen Todesfällen unter den Arbeitern aus Bangladesh, Indonesien und Nepal sprechen eine mehr als deutliche Sprache. 

roterball_hinzurueck

Islam – bedeutet Zerschlagung und Zerstörung der kulturellen Identität für ganze Völker, wie z.B. in Afghanistan die Zerstörung der buddhistischen Götterstatuen, das Verbot von Kino und Musikveranstaltungen durch die Taliban-Faschisten, im Irak die hemmungslose Plünderung staatlicher Museen, um die dort aufbewahrten Artefakte an gut zahlende Sammler in aller Welt zu verhökern, die Niederbrennung christlicher oder buddhistischer Kirchengebäude im Irak, Pakistan, Türkei, Malaysia, Afghanistan oder Iran, das Verbrennen christlicher Literatur  (zuerst verbrennen sie Bücher, später die Menschen)  und viele andere Kulturverbrechen in zahllosen anderen islamisch dominierten Staaten.

roterball_hinzurueck 

Islam – bedeutet u.a. auch rücksichtslose, schamlose Wahlfälschung zweifelhaft demokratischer Wahlen, wie sich das im Moment in Afghanistan und Irak sehr gut beobachten lässt, in jüngerer Vergangenheit auch in Ägypten, Iran, Tunesien, Algerien, Lybien, – immer verbunden mit dem Ziel persönlichen Machtmissbrauches zur persönlichen Bereicherung, was aber zugegeben nicht nur auf islamisch dominierte Staaten zutrifft, sondern auch auf Politiker, Volksvertreter und Parlamente sogenannter zivilisierter, westlicher und demokratischer Staaten. 

roterball_hinzurueck

Islam – bedeutet Massenmord von andersgläubigen Muslimen an widerrum andersgläubigen Muslimen,

Boko Haram Opfer 03

Boko Haram Opfer 06

wie z.B. z.Zt. im Irak, wo regelrechte Massaker an schiitischen Muslimen durch sunnitische Muslime begangen werden, denn der sogenannte Islam exitiert in der Realität garnicht, es ist keine Religion, was auch von international anerkannten Islamwissenschaftlern bestätigt wird, sondern nur eine Art Glaubensgemeinschaft islamistisch orientierter und autoritär dominierter Sekten, vergleichbar mit den Zeugen Jehovas, der faschistoiden Scientology Church oder den Children of God, ohne echten Gemeinschaftssinn, die sich untereinander hassen und bis zum Tode bekämpfen, die schon beachtliche Völkermordergebnisse vorzuweisen haben. Unvergessen in der ganzen Welt ist das massenmörderische Blutbad durch das Mullah Regime und die islamischen Faschisten bei der Niederschlagung des Volksaufstandes im Iran gegen den Nicht-Menschen Mahmud Ahmadinedschad  –  siehe  http://www.hans-brakhage.de/belgaraths-turmzimmer/iran-01.html  –  aber nicht nur dort gehen andersgläubige Muslime mit fanatischer Mordlust auf Muslime los, egal, ob es sich um Frauen, Kinder, Männer oder Greise handelt. 

Sunniten ermorden mit brutaler Begeisterung Schiiten,

Salafisten ermorden Sunniten und Schiiten,

Schiiten ermorden Sunniten und Salafisten,

Alawiten ermorden Sunniten, Salafisten und Schiiten,

die wiederum ermorden ermorden gerne auch Alawiten,

Aleviten ermorden bevorzugt andere Aleviten, die sich nicht Wort für Wort auf Punkt und Komma getreu an ihre abstrusen Sektenvorschriften und archaischen Traditionen halten  –   ganz besonders bereitwillig ermorden sie ihre eigenen Kinder, wenn die dieses ungeheure Verbrechen begehen sich in andersgläubige Muslime oder sogar in Ungläubige, also laut Koran in „Kuffar“ (Lebensunwerte) zu verlieben  –  , aber wenn es sich gerade mal ergibt, töten sie auch Schiiten, Salafisten, Alawiten und Sunniten   ISIS Terroristen 18

Die Mitglieder der Muslim Bruderschaft ermorden Sunniten, Schiiten, Alawiten, besonders gerne Polizisten und Armeeangehörige und andere Sicherheitskräfte aller Glaubensrichtungen und Sekten, denn sie erstreben selbst die absolute Herrschaft und lehnen jegliche demokratische Staatsform und Regierung strikt ab. Aber sie ermorden auch gerne koptische Christen und alle anderen sogenannte Ungläubige, wobei sie es sehr schätzen die weiblichen Ungläubigen vorher ausgiebig und so brutal wie nur denkbar zu vergewaltigen.

Wahhabiten ermorden Sunniten, Schiiten, Salafisten, Alawiten, Aleviten und alle erreichbaren anderen Abweichler des „wahren Glaubens“  –  den sie angeblich repräsentieren.

roterball_hinzurueck

Statistiken und Zahlen sind durch ihre nüchterne Brutalität immer etwas sehr Unangenehmes, aber sie geben auch einen nachvollziehbaren Eindruck dessen wieder, was in Medienberichten umfangreich oder knapp geschildert wird. Daher hier ein paar – unvollständige – Zahlen zum Massenmord von Muslimen an andersgläubigen Muslimen aus den letzten 20 Jahren:

Aus dem Iran / Irak Krieg incl. der Massenmorde durch den Despoten Saddam Hussein am eigenen Vol und die Niederschlagung des Volksaufstandes gegen das Mullah Regime und gegen Mahmud Ahmadinedschad im Iran gehen Kenner beider Staaten von 5 Millionen Toten / Ermordeten aus.

frauen-gekc3b6pft

Unter dem mörderischen Regime der Taliban-Faschistenin Afghanistan incl. der zahllosen Selbstmordattentate nach dem Sturz und den massenmörderischen Anschlägen in Pakistan sind inzwischen mehr als 1 1/2 Millionen ermordete Muslime, Frauen, Kinder, Männer und Greise zu registrieren.

In den Staaten des nordafrikanischen Maghreb – Marrokko – Algerien – Tunesien – Lybien – Ägypten – Mauretanien – Sudan – Tschad – Somalia – Äthopien – werden von politischen Beobachtern weit mehr als 4 Millionen ermordete Muslime, Frauen, Kinder, Männer und Greise geschätzt, wobei allein im Sudan / Darfur 1 Millionen Menschen zu Opfern wurden

muslim11

In Syrien wurden nach UNO Angaben bislang ca. 250 Tausend Muslime von andersgläubigen Muslimen ermordet, begleitet von zahllosen Kriegsverbrechen durch alle an dem Bürgerkrieg beteiligten Parteien und Organisationen

Die ca. 400Tausend Opfer islamistischer Terrororganisationen in Kenia, Mali, Malaysia, Philipinen, Nigeria, Jemen u.a. islamistisch dominierter Völker und Staaten fallen wie in solchen Listen und Statistiken üblich unter den Begriff Nebensache, so zynisch das auch klingen mag.  

Dabei spielt es keinerlei Rolle ob irgendwelche fanatischen Muslime diese Tatsachen vehement bestreiten. Jahr für Jahr ermorden  Muslime weltweit im vorgetäuschten Namen Allahs zig-Tausend andersgläubige Muslime in den islamistisch dominierten Völkern und Staaten wie Saudi-Arabien, Jemen, Sudan, Somalia, Ägypten, Tschad, Algerien, Lybien, Tunesien, Marrokko, Iran, Afghanistan, Pakistan, Malaysia, Bali, Mali, Indonesien, Kenia, Mauretanien, u.v.a., versuchen sich wechselseitig auszurotten.

Wendet euch ab

Hauptsache, – und dies gilt für alle diese islamistischen Sekten – sie können straflos brandschatzen, plündern, vergewaltigen, versklaven, ermorden und auf möglichst blutige, brutale und medienöffentliche Weise, nicht selten mit Videoaufzeichnung für die entsetzte Weltgemeinschaft und die sensationsgeile Presse, die sektiererischen Andersgläubigen unterwerfen und ihnen die eigene irrationale Auslegung des Koran aufzwingen. 

Dürfen sie das nicht und werden womöglich sogar deshalb strafverfolgt, vor Gericht gestellt und verurteilt, ist das pure Islamfeindlichkeit und bösartige Intoleranz gegenüber religiösen Traditionen.

roterball_hinzurueck  

Islam  – bedeutet puren Völkermord, z.B. in Darfur, Sudan, Lybien, Syrien, Hamastan, Libanon, Iran, Irak, Pakistan, Afghanistan, Malaysia, Philipinen, Mali, Kenia, wobei die „ruhmreichen Gotteskrieger“ vorzugsweise widerstandsunfähige Kinder, Frauen und Greise abschlachten, nachdem die Frauen und Mädchen vorher vielfach und brutal vergewaltigt wurden. Hauptaktionisten bei diesem Völkermord sind die Al Schahbab Milizen in Somalia und Kenia, die Boko Haram in Mali, die Taliban-Faschisten in Afghanistan und Pakistan, die zahlreichen Nachfolge-Terrororganisationen der Al Kaida in Nordafrika, die Muslim Bruderschaft

ISIS Terroristen 12

Dazu gehört zwingend die logisch nachvollziehbare Erkenntnis und Wahrheit, dass der Koran kein Heiliges Buch, sondern nur die Niederschrift eines geistig verwirrten, pädophilen, machtbesessenen und kriegstreiberischen Araberscheichs Namens Mohammed,   – siehe Zitat des Gründers der modernen Türkei Mustafa Kemal Atatürk  http://belgaraths-themen.over-blog.de/article-ohne-kommentar-121956704.html  und  „Zitate über den Islam“  http://belgaraths-themen.over-blog.de/article-zitate-uber-den-islam—ohne-weiteren-kommentar-115880915.html   die das alleinige Ziel verfolgte den Traum / Albtraum einer Vereinigung aller arabischen Völker und Stämme mit dem Ziel der absoluten, autoritären Weltherrschaft zu erreichen, was bis heute zum Glück nie erreicht wurde, nicht einmal die Andeutung einer Vereinigung aller arabischen bzw. islamisch dominierten Völker und Staaten. Erschreckend und ebenso hinlänglich bekannt sein sollte die Tatsache, dass in nahezu allen islamistisch dominierten Staaten und Völkern abgrundtiefe Menschenverachtung dogmatische Staatsdoktrin ist  –  siehe  „Es kann keine islamischen Menschenrechte geben“    http://www.hans-brakhage.de/belgaraths-turmzimmer/einefragederehre-27.html   

roterball_hinzurueck 

Islam – bedeutet nicht zuletzt eine aggressive und menschenverachtende Herrenmenschen-Ideologie, – und die ist in ihrem Selbstverständnis schon weitgehend irrational, aber auch ausgesprochen bedrohlich. Wenn sich ein Teil der Bevölkerung oder der Einwohner eines Staates für eine auserwählte Elite hält, sich als Herrenmenschen identifiziert und klassifiziert, als die wahren Hüter von Moral, Aufrichtigkeit und Zukunftsperspektiven, dagegen aber den Rest eben dieser Einwohner oder Mitbürger als „Dhimis“ oder „Kuffar“ diffamiert, also als „Nicht-Menschen“, als Unterworfene, als Rechtlose, als Sklaven und Lebensunwerte (offizielle Übersetzung von Kuffar im Koran für Ungläubige), dann sträuben sich mir die Nackenhaare, denn ich fühle mich zurückversetzt in die Hetzreden eines Heinrich Himmler oder Adolf Hitler gegen jüdische Mitbürger.

Pierre Vogel 3a  

Dies gilt natürlich erst recht für Gäste dieses Staates und seiner Bürger, die sich plötzlich in ihrem Existenzrecht bedroht sehen, bedroht durch angeblich sozial und gesellschaftlich integrierte islamistische Migranten, die angeblich friedfertig mitten unter uns leben. Für einen nicht geringen Teil dieser islamischen Migranten trifft das unbestreitbar zu, aber ein deutlich größerer Teil sympathisiert und agitiert nicht nur nach meiner Erfahrung und Wahrnehmung mit eben jenem Herrenmenschentum dieser islamistischen Migranten, die nach ihrem Selbstverständnis die von Allah auserwählten sind, die Elite der Menschheit, denen die ganze Welt zum Eigentum und Besitz rechtmäßig zusteht, weil sie strenggläubige Muslime sind, die streng nach dem Koran, ihrem sogenannten Propheten und Allah leben, die ihnen eben diesen Besitz an der gesamten Welt zugesprochen haben sollen (was nicht nachweislich belegt ist) die mit dieser Welt und seiner Menschheit, die nicht zum „wahren Glauben“ konvertiert, nach Belieben verfahren, sich nehmen (rauben, stehlen, plündern) können, was immer sie haben wollen.  

Wir Ungläubige sind nur Dhimis, Rechtlose.  

roterball_hinzurueck   

Einen sehr guten ersten Einblick geben kritische, aber nicht islamfeindliche Filmdokumentationen, die von den versch. deutschen Fernsehsendern publiziert und von islamischen Organisationen in Deutschland scharf kritisiert wurden, weil sie sich bedrohlich den Realitäten nähern. Wer diese Videos und weitere aus der gleichen Quelle noch nicht gesehen hat, kann keinen glaubwürdigen Anspruch darauf erheben kompetent und fundiert über die sozialgesellschaftliche Problematik von jugendlichen islamistisch geprägten Migranten in diesem Land mitzureden

Desco Dogg 4

Brennpunkt Neukölln 1  

http://youtu.be/XLHbrXRcx-Q  

Brennpunkt Neukölln 2  

http://youtu.be/wbMTD3Be0L0  

No Go Areas in Berlin   

http://youtu.be/BBgsqPgEcEk  

Schulen in Angst    

http://youtu.be/1ZJSUS-6NHk   

Hilflose Lehrer schlagen, mobben, jagen   

http://youtu.be/v-jyqlh32Gk  

Deutschenfeindlichkeit – Realität in den Schulen  

http://youtu.be/UFxcalc22-I    

Der Islam - Verschimmeltes Brot 2b 

Kriminelle Familienclans terrorisieren Berlin  

http://youtu.be/7OjZ1va7Mro  

Bärbel Schäfer   

http://youtu.be/EZ1_MthkQis

Zwangsheirat –  64-Jähriger heiratet 4 Kinder  

http://www.youtube.com/watch?v=bTzyyPMJR_I

Das Leid der Kinderbräute  

http://www.youtube.com/watch?v=SkVbW7awSgI

Kinderbraut – gefoltert mit Zangen  

http://www.youtube.com/watch?v=295yefSev-U

Sabatina James –  Die Gewalt ist durch den Koran begründet

http://www.youtube.com/watch?v=grQO9tAzyOs  

Sabatina James –  Gehört der Islam zu Deutschland?  

http://www.youtube.com/watch?v=uWARKJSKOP4

Die Gewaltbereitschaft der Islamisten  

http://www.youtube.com/watch?v=lFwbLQ4KoGE  

pierre-vogel-ist-mohammed

Wie Salafisten und Hassprediger Kinder und Jugendliche beeinflussen  

http://www.youtube.com/watch?v=jayYKiFaOdA  

Frauen schlagen im Islam  

http://www.youtube.com/watch?v=B4Ef86__oAI

Darf eine muslimische Frau ein Auto fahren?  

http://www.youtube.com/watch?v=pbqbFdh-ETY

Ehrenmord an Gülsüm   

http://www.youtube.com/watch?v=k_7c9mgBm9w    

http://www.youtube.com/watch?v=y37plPCpT7o    

Ehrenmord im Namen des Koran 2

Sie hat sich benommen wie eine Deutsche  1 – 5  

http://www.youtube.com/watch?v=oLiY8mvifjI

http://www.youtube.com/watch?v=FNKJgGYN2JY

http://www.youtube.com/watch?v=t7lA8WMIzVs

http://www.youtube.com/watch?v=D4hBaOmMKFA

http://www.youtube.com/watch?v=j59vi-8Uo1E

Zur Heirat verurteilte Kinder    

http://www.youtube.com/watch?v=5C-qwnxLkTI

http://www.youtube.com/watch?v=gnp-Yz4mCcA

http://www.youtube.com/watch?v=b7ODftQg6mA  

Ehrenmordopfer 1

Das Verbrechen an Aylin Korkmasz  

http://www.youtube.com/watch?v=IJuOA7tqnqM

http://www.youtube.com/watch?v=x2g8-BoARRo

http://www.youtube.com/watch?v=0EREB7hwLrM

http://www.youtube.com/watch?v=4sPHmIWalm8

Verfolgte und ermordete Töchter  – verlorene Söhne  1  – 5  

http://www.youtube.com/watch?v=U7ol2LCZmMs

http://www.youtube.com/watch?v=xSaAAiixYWU

http://www.youtube.com/watch?v=149Uw8e1Fn4

http://www.youtube.com/watch?v=VS1Q26iXjCM

http://www.youtube.com/watch?v=saaxIJ3mwJw

Der Islam in der Scheiße

Der Ehrenmord an Morsal  

http://www.youtube.com/watch?v=YgWdg5R-HNY

http://www.youtube.com/watch?v=Gd_gWXhp3S0

Hatun Sürücü 1

Der Ehrenmord an Hattun Sürücü  

http://www.youtube.com/watch?v=_T_S7h9YmsQ  

Kriminelle islamische Familienclans terrorisieren Berlin  

http://www.youtube.com/watch?v=7OjZ1va7Mro

Hassprediger hetzt gegen Schwule  

http://www.spiegel.de/video/hasspropaganda-islam-prediger-hetzt-gegen-schwule-video-10071 50.html  

Der Islam - sei kein Schwein

Mina Ahadi – Zentralrat der Ex-Muslime über sogenannte Islamphobie  

http://www.youtube.com/watch?v=Mozzs2dyUlM

http://www.youtube.com/watch?v=ZueYavhF-jk

http://www.youtube.com/watch?v=CknxwndWKzs    

Ayaan Hirsi Ali: “War on Terror or War on Islam”  

http://www.youtube.com/watch?v=HLmkHMBsls4&feature=fvst    

Ayaan Hirsi Ali - Ich klage an

Ayaan Hirsi Ali  – Interview auf Deutsch    

http://www.youtube.com/watch?v=SjDJyQhWf9g

Kritische Islam-Konferenz des Zentralrats der Ex-Muslime   1 –  5    

http://www.youtube.com/watch?v=GNMItJH8UrE&feature=gv

http://www.youtube.com/watch?v=KN4_icGD3PU&feature=gv&hl=de

http://www.youtube.com/watch?v=6xFt1rnO1mE&feature=gv&hl=de

http://www.youtube.com/watch?v=EnJhOzXeSgo&feature=gv

http://www.youtube.com/watch?v=x_IjRANKwDg&feature=gv    

Sauerland Terroristen

Die islamistische Sauerland Terror Gruppe    1 – 7  

http://www.youtube.com/watch?v=0kA8hUpMDWc&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=x5L1IfANOJg&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=FDcVJyC4Wlw&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=EdHTdUrYYEI&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=PtbdJD_ddmY&feature=related

http://www.spiegel.de/video/vorbild-9-11-sauerland-gruppe-hatte-fanal-geplant-video-62039.htm l

http://www.youtube.com/watch?v=FS08bRnWPPc&feature=related  

Die Ermordung von Theo van Gogh  1  – 5    

http://www.youtube.com/watch?v=9wbfApBFygA

http://www.youtube.com/watch?v=99OexF1YZjY&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=tJqfE8RpQk8&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=Kb6Y17w_h6w&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=U0BIXdy9g0Y&feature=related    

Hinter dem Schleier des Terrors der Taliban-Faschisten   1  – 6    

http://www.youtube.com/watch?v=ytrAtGr_e14&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=QBIoqLpaUjI&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=cKWHi6MImA8&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=ZAaIIeDHrpI&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=CK1LEjU_KsY&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=8krQUPvNp9I&feature=related    

Islamfaschisten und Drogenhandel –  Allahs Drogen   1  –  4    

http://www.youtube.com/watch?v=tm3vK8hg4Tw&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=GYQpkVRVo2o&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=EWnhPDewCuY&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=z0Ca_NBeqNM&feature=related    

islam.Kinderschänder 2

Zwangsheirat -Vergewaltigung auf Lebensdauer – die Feministinnen schweigen   Teil 1

http://youtu.be/FjiCIwLlddI

Zwangsheirat -Vergewaltigung auf Lebensdauer – die Feministinnen schweigen   Teil 2

http://youtu.be/QQ04C-lXGuo

Zwangsheirat mit Vergewaltiger: ein Selbstmord erschüttert Marokko

http://youtu.be/Sn3tTHEpHio

Zwangsheirat: Verhasste Ehe

http://youtu.be/FQYMVOnMo-c

Scharia in Deutschland – Gewalt gegen Frauen – Interview mit Serap Cileli

http://youtu.be/_YQi7H5FiZU

Steinigungsopfer 8

Wir sind eure Töchter, nicht eure Ehre

http://youtu.be/uFn1_cg5OUY

14 Jährige Kurdische Braut Verkauft für 15.000 Euro

http://youtu.be/7R1qh-ciCLw

Verkaufte Unschuld: Mit 13 zwangsverheiratet

http://youtu.be/INwKTdImSuM

Moderne Sklaverei in Dubai (Doku) Albtraum im Märchenland

http://youtu.be/djZIknOvsCg

2 Milliarden Muslime

Sharia in München  

http://youtu.be/eKsSD_WW3UE

Der Islam ist eine Religion der Selbstzerstörung

http://youtu.be/Q7uemVyIZHA

Ayaan Hirsi Ali – Der Islam ist extrem gefährlich

http://youtu.be/O1yAvgkggB0

Verprügel deine Frau im Namen Allahs  

http://youtu.be/4SocO8GlcwM

Ehrenmord 4    

Ich werde in Beiträgen und Artikeln auf diesem Blog zahlreiche Denkanstöße zu diesem Thema geben, zu den unzähligen „Ehrenmorden“ in Migrantenfamilien in Deutschland  –  weltweit werden jährlich zig-Tausende junger Mädchen und Frauen wegen angeblichem Ungehorsam von ihren eigenen Familienangehörigen zu Tode geprügelt, mit Säure übergossen, erwürgt oder erschossen  –  sexuelle Verstümmelung islamischer Mädchen und Jungen und Zwangsverheiratung – siehe  

http://belgaraths-themen.over-blog.de/categorie-11162401.html   

Zum Verständnis über die Motivation des Handelns islamischer Faschisten in allen Staaten der Welt gehört zwingend die Einschätzung des Gründers der modernen Türkei Mustafa Kemal Atatürk gegenüber dem Islam, dem Koran und seinem unheiligen Propheten Mohammed: 

Der Koran – die absurden, autoritären Weisungen, Theorien und Regeln eines alten Beduinen und Araberscheichs Namens Mohammed und die abstrus schizoiden Auslegungen von ganzen Generationen schmutziger, unmoralischer und völlig unwissender / ungebildeter selbsternannter Islamgeistlicher … sie haben die Form der Verfassung und selbst die kleinsten, unbedeutendsten und geringsten Handlungen und Gesten eines jeden Bürgers festgelegt, selbst seine Nahrung, seine Stunden für Wachen oder Schlafen, ethische Sitten und Gewohnheiten des alltäglichen Lebens, selbst die intimsten Gedanken … der Koran und der Islam, die absurde Gotteslehre eines unmoralischen, machtversessenen und verantwortungslosen Beduinen, eines pädophil veranlagten Kriegstreibers, dessen Gedanken allein auf Macht und Weltherrschaft ausgerichtet waren, sind nicht mehr als ein verwesender Kadaver, der unsere Seelen und unser Leben vergiftet, der übelste und größte Klotz am Bein unserer stolzen Nation. Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Zeitgeschichte. Ende Zitat Mustafa Kemal Atatürk    

Platz_81

Ich empfehle jedem Interessierten den Koran in deutscher Fassung einmal ausführlich zu lesen – und garantiere blankes Entsetzen über die dort geschilderte und religiös verbrämte, geforderte Gewaltbereitschaft. Dazu hier nur zwei dieser Suren als Beispiel:

Sure 48,16:Ihr sollt gegen ein Volk von starken Kriegern aufgerufen werden. Ihr kämpft gegen sie, es sei denn, sie treten zum Islam über. Und wenn ihr gehorcht wird Allah euch einen schönen Lohn geben. Doch wenn ihr Allah den Rücken kehrt, dann wird er euch mit qualvoller Strafe bestrafen.
Sure 2, 191:Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

Natürlich ist diese Auflistung der Islam-Definitionen nicht vollständig, das liegt in der Natur der Sache, sie kann nicht vollständig und umfassend sein, – aber vielleicht ein erster Denkanstoß zur Klärung der unbeantworteten Frage: Gehört der Islam – der wie gesagt keine Religion ist – wirklich zu Deutschland? Brauchen wir tatsächlich religiös verbrämte, heuchlerische Gewaltverherrlichung durch ein Hass predigendes Buch als Teil unseres gesellschaftlichen Selbstverständnisses? 

Plakat Männer und Frauen GG Art.3 - 2

Der Islam - Verschimmeltes Brot 7

siehe auch Beiträge zum Thema   „Islamische Faschisten“    

http://www.hans-brakhage.de/belgaraths-turmzimmer/einefragederehre-0   

Über grauwolfzauberer

Ich bin zweifellos kein pflegeleichter, unumstrittener Zeitgenosse. Wenn ich in den letzten Jahren gefragt werde, was ich beruflich mache, antworte ich meistens: Ich bin Zyniker - und boshaft bissiger Satiriker. Aber real war ich über viele Jahre Fotokünstler, jetzt allerdings im Rentnerstatus, bin immer noch Lyriker und Erzähler, was nicht häufig vorkommt, denn die meisten Literaten - und ich nehme diese Bezeichnung relativ ernst - sind entweder Erzähler oder Lyriker, selten beides. Ich habe viel veröffentlicht und immer noch mehr Ideen, als ich tatsächlich in Endform verfassen kann. So verfüge ich über ein riesiges Rohentwurfsarchiv, habe mir aber fest vorgenommen, das auf jeden Fall noch in diesem Leben durchzuarbeiten - und noch viel mehr zu veröffentlichen. Ich habe vor langer Zeit Kunst studiert, in Essen und Bremen, war dann ein paar Jahre in der Comercial Werbung tätig, bis mir endlich klar wurde, dass das nicht das war, was ich wirklich machen wollte, dafür habe ich nicht jahrelang Kunst / Fachbereich Fotografie studiert. So begann über kleine Umwege mein Leben als freier Fotograf, wobei ich sehr viel für Musiker, Theaterleute, Tänzer/-innen und mit besonderer Vorliebe für Privatkunden/-innen gearbeitet habe. Ich habe in einer Rockband mitgemacht, Theater und Kabarett gespielt und bin stets meinem geliebten Beruf treu geblieben, - wie meiner langjährigen Lebensgefährtin, die leider viel zu früh verstorben ist. Ich habe nicht so viel Geld gekriegt, wie ich verdient hätte, auch deutlich weniger als viele meiner Kollegen/-innen, war aber überaus glücklich damit, denn ich konnte frei arbeiten und habe eine Menge Spaß dabei erlebt. Ich war und bin ein unbequemer, unangepasster Querdenker, sage nicht bedenkenlos zu allem Ja und Amen, misstraue fertigen Konzepten für das Leben, pflege ausgiebig mein eigenständiges Denken und suche nach allen Infos, die ich kriegen kann, um mir ein wohlüberlegtes Urteil zu bilden. Politischen Systemen und ganz besonders Parteien stehe ich grundsätzlich mit tief verwurzeltem Misstrauen gegenüber, denn sie erstreben nur egomanische Machtansprüche. Den sogenannten "Volksvertretern" bringe ich zu 95% allein abgrundtiefe Verachtung entgegen, weil sie uneingeschränkt nur ihre Interessen aus Machtgier und persönlicher Selbstbereicherung vertreten, aber nicht die Interessen jenes Volkes, dem sie dienen, dessen Nutzen sie mehren sollen, wofür sie sehr gut bezahlt werden. Sie können von mir keinen Respekt erwarten, denn Respekt bekommt man nicht einfach so geschenkt, man muss ihn sich verdienen. Aber ich kann mir selbst bei intensivem Nachdenken keinen Grund vorstellen, warum z.B. bundesdeutsche "Volksvertreter" oder der meisten anderen europäischen Parlamente meinen Respekt verdienen sollten. Auch staatliche Institutionen können mein Vertrauen nicht erwarten. Ich pfeife auf die political correctness und habe kein Problem damit ehemaligen Weggefährten mit nachvollziehbarem Grund kräftig in den Arsch zu treten, wenn sie es verdient haben, bin dabei polarisierend und provokativ, parteiisch und rücksichtslos, - weil und wenn es nötig ist. Ich bin kein Deutscher - kein Ausländer - bekennender Europäer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: