RSS-Feed

Schlagwort-Archive: EU-Parlament

Es ist nicht schön …

Veröffentlicht am

… in so einer ohnehin beschissenen Situation Recht zu behalten in der Vorausschau.

Aber es war alles vorher absehbar, wenn man die Augen nicht vor den Realitäten verschließt und die Entwicklung genau beobachtet.

Haben Sie wirklich geglaubt durch eine hohe Wahlbeteiligung und scheinbar begründete Hoffnung, gedopt mit Naivität, würden sich die Basis und die Bürgerferne des EU Parlaments endlich verändern, würden sich ihre dort gut bezahlten sogenannten „Volksvertreter“ auf ihr Gewissen und ihren Auftrag konzentrieren?

So naiv können Sie doch wirklich nicht sein  –

es sei denn, Sie sind schon völlig verblödet und glauben jede Scheiße die ihnen vorgesagt wird.

Jetzt haben Sie die Scheiße, die Sie schon lange nicht mehr wollen, die Sie durch ihre Stimme zum Europa Parlament sinnlos vor die Säue geworfen haben. Die Schweinehunde in Brüssel machen genauso weiter wie zuvor. Es geht nicht um ihr Votum, nicht um ihre massive Wahlbeteiligung, denn Sie sind das, was Sie immer waren, lästiges, aber leider notwendiges Stimmvieh, entrechtet und wehrlos den skrupellosen Machenschaften der Brüsseler „Volksvertreter“ ausgeliefert. Die Wahl ist vorbei, jetzt geht es nur noch um Posten-, Parteien- und Machtgerangel, statt um neue Perspektiven für die freien und angeblich so selbstbewussten Bürger Europas.

Sie sind einmal mehr das Arschloch, dass ihre gewählten „Volksvertreter“ leicht für dumm verkaufen können.

Sie werden es wohl nie verstehen, dass ihre Brüsseler „Volkvertreter“ Sie für entbehrbar halten

Also halten Sie gefälligst die Schnauze und schlucken sie all die Scheiße und die versalzene Suppe, die ihnen ihre „Volksvertreter“ aus Brüssel eingebrockt haben.

Oder wie Chr. Lindner / FDP sagen würde: Sie sind nur ahnungslose Amateure, wir sind die Profis, die genau wissen, wie Politik gemacht wird.

Ich muss mir das unbedingt merken, dass man die Bürger Europas ohne großen Aufwand betrügen, bescheißen und für dumm verkaufen kann.

Bin ich froh, dass ich meine Stimme nicht den Brüsseler Schweinehunden gegeben, dass ich nicht an der Wahl teilgenommen habe …

Das „geeinte Haus Europa“ in der Solidaritäts-Krise

Veröffentlicht am
Das „geeinte Haus Europa“ in der Solidaritäts-Krise

„Freiheit ist das Recht, das zu sagen, was andere nicht gerne hören wollen …“

George Orwell

 

Das geeinte Haus Europa

Das geeinte Europa hat längst aufgehört zu existieren, es lebt nur noch in der Verzweiflungsfantasie unserer sogenannten Volksvertreter, die ihre persönlichen und staatliche Pfründe vor dem Abgrund erkennen und nicht eingestehen wollen, dass durch ihre eigene Maßlosigkeit der unkritischen und unkontrollierten EU Erweiterung eben genau dieses Ende herbeigeregelt wurde. Die EU ist nur noch eine Zwangsgemeinschaft von egomanischen Abkassierern und Vorteile raffenden Pseudo-Demokratien am Rande des wirtschaftlichen Ruins und jenen Staaten der ehem. Ideenbereiter, die längst abgehalftert sind zu Selbstbedienungsläden mit offenen Kassen, die schamlos von den unsolidarischen Schmarotzerstaaten  –  meistens über Generationen der stalinistischen Willkür und dem grenzenlosen Terror unterworfen  –  geplündert werden. Raffgier ohne jede Gegenleistung.                                

Scheiß EU

 

Aktion Arschloch

 

%d Bloggern gefällt das: