RSS-Feed

Schlagwort-Archive: literarisches Schreiben

Andererseits …

Veröffentlicht am
Andererseits …

Die vielen treuen und wirklich interessierten Leser/innen meines Blogs kennen das schon ein wenig und haben oft mit persönlichen mails und hohen Besucherzahlen auf meiner Künstler-Homepage   http://www.brakhage.info   ihr Interesse an mehr aus meinem künstlerischen Bereich bekundet. Obwohl das zu mir gehört und mir enorm wichtig ist, nimmt mein künstlerisches Werk nur einen kleinen Teil dieses Bloggs ein. Heute Nacht ist mir aber spontan der Gedanke gekommen einen weiteren Splitter dessen an Sie zu vermitteln, aus dem Bereich Lyrik.

Lyrik, so besagt die Definition, bezieht sich im Wortstamm auf das altgriechische Instrument der Lyra, die Wohlklingende,  ist singbare Dichtung und braucht die ganze Fantasie eines Menschen, um sie zu schreiben  –  und sie zu lesen, denn Lyrik ist vergleichbar mit dem kreativen Schaffen durch Malerei, ist wie malen mit Sprache, mit Sprachbildern, die es zu entschlüsseln gilt, um hinter das Offensichtliche blicken zu können. Denn gerade in der Lyrik ist oftmals nichts wie es auf den ersten Blick scheint, erschließen sich hinter den Worten ganze Bildwelten. Es gilt, sich auf die Bildsprache und die eigene Fantasie einzulassen, sie zu erleben. Auch in der Lyrik bin ich widersprüchlich, kompromisslos hart und streitbar, sanftmütig und fantasievoll, sinnlich und lusterlebend.

 

Traumfetzen

 

Ausgedörrter Mund

mein Träumerblick

reißt hin und her

vorüber huschen

abgerissene Gestalten

grölend vom

verschleuderten Leben

weißer Brautschleier

flattert in der Luft

verloren einsam

hinter Gesichtern

ausdruckslos

murmelndes Gedränge

 

Not sucht ihresgleichen

in düsterem Gemäuer

beugt sich nur der Macht

der herbeigeeilten Liebe

eingeschlossen

in gläsernen Koffern

ohne Tragegriff

 

Schwarzwild

kämmt sich mit Pomade

das raue Haar

Mütter streiten um das Recht

ein kleines Kind

zu prügeln

hämmernd lauter

Rock´n Roll

Rehe lächeln fluchtbereit

am Waldessaum

ein alter Zwerg

schaut stumm zu mir

weiß keinen Rat

zu geben

und furzt zum Abschied

leise

Adieu

 

 

 

©   Hans B.

 

 

 

Kleine Reise

 

Hinunter ins Tal

zum Puls

aller Zeiten

begreife ihn

so weiss und rund

Helenes Popo

ihre Brüste

treiben mich

kunterbunt radschlagend

in feuchtere Regionen

neugierig forschend

nach Gerüchen und Sphärendunst

erwartend mein Verlangen

 

Sich zu lieben

ist wahrhaftig

wundersames Spiel

alles fließt

geschmeidig klar

in orgiastischem Rausch

 

 

©   Hans B.

 

0182h

 

 

siehe auch zum Thema literarisches Schreiben    https://belgarathblog.wordpress.com/2014/10/09/barfus-mit-nacht-im-haar/

https://belgarathblog.wordpress.com/2014/11/18/ich-bin-nicht-nur-ein-zyniker-und-polarisierender-kritiker/

https://belgarathblog.wordpress.com/2014/09/16/leseprobe-aus-die-uralte-sehnsucht/

https://belgarathblog.wordpress.com/2015/01/12/meine-lyrik/

https://belgarathblog.wordpress.com/2014/11/05/und-wieder-einmal-eine-leseprobe/

https://belgarathblog.wordpress.com/2014/10/08/mogen-sie-sinnlich-erotische-lyrik/

https://belgarathblog.wordpress.com/2016/02/23/der-neue-morgen-anti-kriegs-lyrik/

https://belgarathblog.wordpress.com/2016/02/23/nightmare/

https://belgarathblog.wordpress.com/2015/10/26/eine-beinharte-protest-lyrik/

https://belgarathblog.wordpress.com/2015/01/22/lyrik-ist-nicht-nur-poesie/

https://belgarathblog.wordpress.com/2015/01/12/meine-lyrik/

https://belgarathblog.wordpress.com/2015/01/12/fur-alle-die-auf-gott-vertrauen/

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-17.html

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-05.html

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/bibliothek.html

10-mark-schein-produktion - alternativ 3

Der Neue Morgen – Anti-Kriegs-Lyrik

Veröffentlicht am
Der Neue Morgen   –   Anti-Kriegs-Lyrik

Der neue Morgen

 

 

Im ersten fahlen Licht

des geborenen Morgens

kaum berührt

von ersten Ahnungen

des neuen Sonnenaufgangs

hinter dem scharf

geschnittenen Horizont

töten wieder ihre Kriege

auf schmutzigem Boden

sterben Hunderttausende

im blutbesudeltem Feld

in den Straßen der Städte

Männer und Frauen

unterschiedslos

Greise und Kinder

widerstandsunfähig

keiner Truppe zugehörig

Die Welt geht

vor die Hunde

bitter verzweifelt

die Hälfte der Menschheit

sich dehnend und streckend

im warmen Bett

die anderen

unberührt

frischen Kaffee aufbrühend

rührend und löffelnd

im kunstsüßen Fruchtjoghurt

es geht uns gut

suchend die Wärme

unserer Haut

zärtlich lächelnd

umarmen unser

vergänglich bedrohtes Glück

Im ersten fahlen Licht

des geborenen Morgens

kaum berührt

von ersten Ahnungen

des neuen Sonnenaufgangs

hinterm dem scharf

geschnittenen Horizont

ist verloren jeder Sinn

erschlagen die Zeit

von gesichtslosen Kriegern

mit kalten Augen

lärmend schweren Waffen

der Frieden stirbt namenlos

 

 

 

©   Hans B.

 

 

siehe auch    http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-17.html

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-05.html

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/bibliothek.html

 

10-mark-schein-produktion - alternativ 3

 

Nightmare – Lyrik

Veröffentlicht am
Nightmare   –   Lyrik

Nightmare

für   Natascha Kampusch 4  Natascha Kampusch

 

 

 

Tagnächte

Nachttage

die immer brennen

im Glanz

gelöschter Ewigkeitslichter

voll tiefem Schwarz

Fensterlose Keller

verbergen dunkle Augenhöhlen

verbrannt die Sonne

im vollendeten Neumond

düsterer Abglanz der Liebe

tränenvertrocknet

 

Verborgene Worte

zerbröseln in Händen

der schieren Habgier

gestohlen verschleierte Blicke

so dunkel und kalt

wie leergerauchte

Gewehrläufe

Nachttag voll Düsternis

gefüllt mit Gefühlen

verschimmelter Seelen

die graue Permanenz

zerlebter Sinnlosigkeit

enthüllt blutlose Leere

So dunkel und kalt

die gewebten Netze

mühsam erschaffen

nach verdorbenem Schlaf

lebend in vulkanischer Ruhe

mit gestohlenen Kränzen

aus verrotteten Blütenblättern

Eingegraben in die Erde

gestockter Wasserlauf

lautloser Rauschklang im Ohr

blutige Zungen

gefallener Engel singen

hallende Schreie verstummen

 

Drohende Lüste brechen auf

verschlingend schwarze Milch

auf dem Boden der Erkenntnis

kochendes Blut verdampft

in glühender Erde

versickert im schwarzen Sand

Zwei Spuren verlieren sich

vom Wind verweht

nichts mehr anzubieten

aus leeren Flaschen

blind ihr raues Glas wie das verschlossene Licht

Dunkle Sonnenbrillen

spiegeln in die Nacht

das Schneckenhaus

wo alles vergeht

in fensterlosen Kellern

dunkle Augenhöhlen warten

 

 

 

 

©   Hans B.

 

 

siehe auch    http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-17.html

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-05.html

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/bibliothek.html

 

10-mark-schein-produktion - alternativ 3

 

Der Krieg – Lyrik

Veröffentlicht am
Der Krieg – Lyrik

Der Krieg

Angriff auf Kabul 29a

Der Krieg ist Realität

in meinem Kopf

Hochmut gegen Verstand

Gefühl gegen Geist

Wirklichkeit gegen Illusionen

von Heldentum

Ein blutgetränktes Schlachtfeld

mein Kopf

ein muffiges Grab

meine Erinnerungen

unauslöschlich

findend keine Gemeinsamkeit

Sie lassen mir keine Ruhe

Der Anarchist wütet

Der Kriegstreiber schreit

Der Diplomat sucht Kompromisse

Der Logiker kann alles erklären

Der Taubstumme ergreift das Wort

Der Philosoph will bedenken

Der Diktator besteht auf seinem Größenwahn

Der Politiker handelt verlogen – wie immer

Der Idealist sucht Hoffnung

Menschenrechtler schwafeln sinnlos dummes Zeug

Die anderen fliehen kopflos vor den Realitäten

Der Tod will Leben

Das Leben sucht den Tod

Plötzlich Stille

der Denker sinniert

bis aller Schrecken

wiederkehrt

 

 

 

 

 

©   Hans B.

 

 

 

siehe auch    http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-17.html

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-05.html

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/bibliothek.html

 

10-mark-schein-produktion - alternativ 3

 

Perspektive für das Neue Jahr – philosophische Lyrik

Veröffentlicht am
Perspektive für das Neue Jahr    – philosophische Lyrik

Nichts

 

 

 

Nichts steht geschrieben

 

Nichts ist gewiss

Nichts ist fix

Nichts ist Karma

Nichts ist Schicksal

Nichts ist gesichert

Nichts ist unumkehrbar

Nichts ist vorbestimmt

Nichts ist unabwendbar

Nichts ist prophezeit

Nichts ist endgültig

Nichts ist die Wahrheit

Nichts ist die Lüge

 

 

Nichts steht geschrieben

 

 

 

 

Hans B.

 

 

10-mark-schein-produktion - alternativ 3

siehe auch    https://belgarathblog.wordpress.com/2015/01/12/fur-alle-die-auf-gott-vertrauen/

https://belgarathblog.wordpress.com/category/10-mark-schein-produktion/

https://belgarathblog.wordpress.com/category/literarisches-schreiben/

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-05.html

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/metaphorische-lyrik-01.html

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-17.html

http://www.brakhage.info/

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/navigation.html

 

Lyrik ist nicht nur Poesie

Veröffentlicht am
Lyrik ist nicht nur Poesie

Wir haben
verlernt
uns selbst verboten
Nein
zu sagen
wir nicken stumm
wollen hinter
Designerbrillen
blind verzogen
nicht sehen
die Zeichen
taub gebrüllt
hören wir nicht
die Schreie
auf dem Boden
der Erde
stellen uns tot
nichts rührt sich

selbst die
Massengräber
bleiben stumm

Wir denken
uns nichts dabei

©  Hans B.

Weitere Lyrik  zu unerwünschten Themen, das durchdachte Wort, Gedanke, Satz, Schlussfolgerung, These und Gegenthese finden Sie hier

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/lyrik-17.html

weitere Lyrik zu verschiedensten Themen, Liebe, Natur, Erotik, aber auch Kurzgeschichten, Erzählungen und Prosa, Satiren u.v.a. finden Sie hier

http://www.hans-brakhage.de/Alayna-Belgarath/bibliothek.html

Lyrik hören und sehen, statt lesen finden Sie hier

https://www.youtube.com/watch?v=F6JXOf4nSVM&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=V0a1MfdvofA

https://www.youtube.com/watch?v=cV1X_xMzS40&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=deA_Y8hU4qQ&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=i0_S8x6VtAM&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=StGckcI5KYo&feature=youtu.be

10-mark-schein-produktion - alternativ 3

%d Bloggern gefällt das: